Translate my blog into YOUR language

Sonntag, 9. September 2012

Schule, Arbeiten, Lehrer, Stress, Wecker: Here I come!

Es ist so traurig, wenn man darüber nachdenkt wie sich Menschen verändern können. Letztes Jahr waren wir aaaaalle Tagtäglich draussen. Haben gelacht, geredet, haben neue Freundschaften geschlossen, gesungen, getanzt. Jetzt fängt jeder sein Leben an. Manche machen Schule weiter, manche arbeiten, keine Zeit mehr für alte Freunde die man teilweise schon aus dem Kindergarten kennt. Jeder geht seinen eigenen Weg. Es soll auch so sein, keine Frage. Aber es ist dennoch wirklich traurig darüber nachzudenken dass diese Zeit endgültig vorbei ist. Es ist vorbei mit dem spontanen ''hey ich bin draussen, komm auch''. Manche Leute vergessen auch gerne mal was für Freunde man hatte. Ich frage mich, ob sie auch das gleiche denken, und diese Zeit vermissen. Die Zeit, die ich so gern zurückhätte. Ich hoffe nur, dass sich die Wege von uns allen nicht wirklich vollkommen teilen. Ich hoffe jeden Tag, dass diese Zeit irgendwann wiederkommt. Wenn auch nur für einen Tag.

Kommentare: